Permalink

1

“Wir müssen unsere Konsumwünsche zurückschrauben”

ÖDP Logo

Bild: Logo Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

Atomkraft und Umweltpolitik werden vor allem mit Bündnis90/Die Grünen in Verbindung gebracht. Dabei steht auch die wertkonservative Ökologisch Demokratische Partei (ÖDP) für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit. Ein Gespräch mit dem Parteivorsitzenden Sebastian Frankenberger. Weiterlesen →

Permalink

1

Transformation zur Nachhaltigkeit

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) fordert in seinem jüngsten Gutachten eine „große Transformation“ zur Nachhaltigkeit. Für die dringend notwendige post-fossile Wirtschaftsweise muss demnach ein neuer Gesellschaftsvertrag geschlossen werden. Eines der größten Probleme sehen die Autoren dabei in der Unfähigkeit der meisten Politiker und Ökonomen, in langen Zeiträumen zu denken. Weiterlesen →

Permalink

3

Neue Stromtrassen für die großen Vier

Stromtrasse

Foto: Stromtrasse

Für den Transport von Ökostrom in großem Stil reichen nach Angaben der Energiebranche die bestehenden Stromleitungen nicht aus. Durch den Widerstand von Anwohnern wird der Ausbau der Infrastruktur allerdings vielerorts verzögert oder komplett verhindert. Dabei stellt sich doch die Frage, inwieweit neue Stromtrassen überhaupt gebraucht werden. Weiterlesen →

Permalink

2

AKW abschalten: Was bedeutet der Ausstieg konkret?

AKW Neckarwestheim

Foto: AKW Neckarwestheim von aivo2010 (CC BY 2.0)

Mit Fukushima ist die Ablehnung der Kernenergie im Mainstream angekommen. Der endgültige Ausstieg rückt in greifbare Nähe. Doch was passiert eigentlich mit den alten Atomkraftwerken? Es gibt bereits Gutachten über die Zeit nach der „Brücke“. Demnach werden Rückbau und Entsorgung der strahlenden Last langwierig und teuer. Weiterlesen →

Seite 1 von 212