Permalink

1

Klimaschutz in den eigenen vier Wänden

Klimaschutz in den eigenen vier Wänden

Foto: © Anke Stöppel

Nach dem Scheitern des Weltklimagipfels in Kopenhagen ist die individuelle Verantwortung für das Klima größer als je zuvor. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der FH Aachen machte Anke Stöppel einen Selbstversuch in dem sie zeigt, dass schon kleine Verhaltensänderungen im Alltag viel bewirken können. In der inzwischen als Buch erschienenen Arbeit gibt sie insgesamt 310 praktische Tipps und Ratschläge. Ein Gespräch mit der Autorin von Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch. Weiterlesen →

Permalink

0

Die Mär von der klimaschonenden Atomkraft

Atomkraftwerk Grafenrheinfeld

Foto: Grafenrheinfeld von MarcelG (CC BY-SA 2.0)

Die deutschen Kernkraftwerke sollen durchschnittlich zwölf Jahre länger am Netz bleiben. Dabei mangelt es nicht an guten Argumenten gegen die Laufzeitverlängerung. Doch was in der öffentlichen Debatte bislang weitgehend unbeachtet bleibt, ist die Bedeutung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) für unsere Energieversorgung. Weiterlesen →

Permalink

1

Kopf an: Motor aus.

Fahrrad

Foto: Am Hügel von ph_en (CC BY 2.0)

Für unsere Wirtschafts- und Lebensweise ist maximale Mobilität von fundamentaler Bedeutung. Das Auto ist schon längst nicht mehr nur der Deutschen liebstes Kind. Und weil es so bequem ist, werden auch viele Kurzstrecken gerne mit dem PKW statt dem Fahrrad zurück gelegt. Eine vom Bundesumweltministerium (BMU) initiierte Kampagne will zum Umdenken animieren. Weiterlesen →

Permalink

0

Perendie ab sofort CO2-neutral

Logo I Plant A Tree

Bild: Logo von I Plant A Tree

Das Internet verbraucht eine Menge Strom. Das Bundesumweltministerium geht davon aus, dass sich der Anteil des Internets am gesamten Stromverbrauch in Deutschland auf über zwei Prozent beläuft. Weil es sich bei der benötigten Energie nur selten um Strom aus regenerativen Quellen handelt, werden auf diese Weise große Mengen Kohlenstoffdioxid (CO2) ausgestoßen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, umweltschonend zu bloggen. Weiterlesen →

Permalink

1

In Vancouver ist nur die Hoffnung grün

Logo Olympia 2010 in Vancouver

Bild: Olympia 2010 Logo

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte im Vorfeld „grüne Spiele“ versprochen. Im Gegensatz zu herkömmlichen sportlichen Großveranstaltungen sollte in Vancouver mehr Rücksicht auf die Umwelt genommen werden. In Wirklichkeit mussten auch für Olympia 2010 wieder tausende Bäume weichen für neue Stadien, Straßen, Pisten und Sprungschanzen. Können diese Spiele wirklich als „grün“ bezeichnet werden? Weiterlesen →

Seite 6 von 9« Erste...45678...Letzte »